Wohnheim "Heim-Vorteil"

  • 2 Gehminuten zur Autobus-Linie 68A in Richtung U-Bahnstation U1 "Reumannplatz" / 12 Minuten zur U-Bahnstation U1 "Altes Landgut" (Busstation 15A)
    schnelle Verbindung in die City und zu allen wichtigen verkehrstechnischen Knotenpunkte
  • 
Voll ausgestattet
    Fitnessraum, Sauna, Waschsalon, Veranstaltungs- und Party-Raum, Paketdepot und Fahrradabstellraum
  • Benützungsentgelt in der Höhe von ab EUR 295,– (Zimmer unmöbliert, Küche und Bad sind ausgestattet) / ab EUR 337,– (voll möbliert)
    inkl. Heizung, Strom, Internet, TV-Anschluss, Zimmerreinigung u. v. m.
  • 
Ganzjährige Nutzung möglich
  • Bezugsfertig November 2017

Optimale Lage & Erreichbarkeit

Heim-Vorteil Laaer-Berg-Straße

Laaer-Berg-Straße 43-47
1100 Wien


Verkehrsanbindung:

2 Gehminuten zur Autobus-Linie 68A in Richtung U-Bahnstation U1 "Reumannplatz" / 12 Minuten zur U-Bahnstation U1 "Altes Landgut" (Busstation 15A)
schnelle Verbindung in die City und zu allen wichtigen verkehrstechnischen Knotenpunkte

„HEIMVORTEIL LAAERBERG“

Wohnheim für junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren

Mit den 170 Heimplätzen im Objekt „MY SKY“ setzt die WBV-GPA wiederum neue Maßstäbe.
Entgegen dem allgemeinen Trend immer luxuriöseren, betreuungsintensiveren und damit teureren Wohnraum für junge Menschen bereit zu stellen, setzen wir auf mündige und selbstständige BewohnerInnen, die gerne auf Wäscheservice, 24-Stunden-Betreuung u.ä.  verzichten und damit monatlich eine Menge Geld sparen, ohne dabei auf Wohnkomfort verzichten zu müssen. Ja, wir gehen sogar einen Schritt weiter, nämlich indem wir rund die Hälfte der Heimplätze, mit Ausnahme der Küchen und Sanitärräume, unmöbliert anbieten.

 

War es früher selbstverständlich, dass man sich seine Möbel entweder mitnimmt oder neu besorgt, wenn man seinen Wohnort wechselt oder überhaupt zum ersten Mal einen eigenen Wohnraum bezieht, scheint jetzt die Meinung bei den meisten Wohnheimerrichtern/-Betreibern die zu sein, dass diese Möglichkeiten zwischenzeitlich abhanden gekommen sind.
Ganz im Gegenteil kann sich jeder heutzutage günstiger denn je mit Wohnmöbeln versorgen wie ein Blick auf boomende Flohmarkt-Webportale wie willhaben.at u.ä. zeigt. Ebenso bieten Möbelhäuser seit vielen Jahren günstige Starter-Pakete an, die sich rasch durch das mit der Selbstversorgung  eingesparte Benützungsentgelt rechnen. Zudem werden viele  BewohnerInnen die Möbel beim späteren Umzug in eine andere Wohnung mitnehmen und weiter nützen wollen. Wir können diese unmöblierten Zimmer um EUR 35,00 monatlich günstiger anbieten, was immerhin über das ganze Jahr gerechnet eine Ersparnis von EUR 420,00 für die BewohnerInnen bedeutet – nicht nur für junge Menschen ist das viel Geld.

 

Obwohl wir mit unseren Heimpreisen im Gegensatz zu anderen neu errichteten Wohnheimen relativ günstig sein werden, müssen unsere zukünftigen BewohnerInnen deshalb auf keinerlei relevante Infrastruktur verzichten. Die Ausstattung ist von hoher Qualität und schick designt. Sauna, Fitness- Fahrrad- und Partyraum sind mittlerweile gewohnter Standard und fehlen auch hier nicht. Im Benützungsentgelt enthalten ist ebenso wie die wöchentliche Zimmerreinigung selbstverständlich eine individuelle W-LAN -Breitbandinternetversorgung für jeden Bewohner/jede BewohnerIn.

 

Unsere Erfahrung mit den (Studenten) Wohnheimen im Gasometer/Erdbergstraße und in der Seestadt Aspern hat  gezeigt, dass viele junge Menschen den Grünraum in ihrer Wohnumgebung sehr schätzen. Die Lage des Wohnheims am Laaerberg punktet hier mit der Nähe zum Laaer Wald und dem Böhmischen Prater zusätzlich. Mit der neuen U1 Station am Verteilerkreis, die fußläufig erreichbar ist, sind unsere BewohnerInnen schnell überall in der Stadt.

 

Wir sind davon überzeugt, dass die jungen Menschen all diese „Heimvorteile“ erkennen und nützen werden.